Jeder von uns wird als Gottes Engel auf die Erde geschickt. Manche von uns tragen die Prachtvollsten Flügel während andere schon leicht Zerupft hier ankommen.

Nach unserer Geburt sind wir die Engel unserer Eltern. Sie alleine entscheiden darüber, ob unsere Federn jeden Tag mehr wachsen oder weiter ausfallen.

Später kommen wir in den Kindergarten.. Schule.. Arbeit. Wir Treffen jeden Tag mehr und mehr Leute die an unseren Flügeln zerren oder sie streicheln, die eifersüchtig sind und uns die tollsten Federn stehlen oder uns sogar ihre schönsten Federn geben?

Wir werden auf diese Erde geschickt ohne zu wissen was uns erwartet. Du könntest einst der schönste Engel dort oben gewesen sein, mit den prachtvollsten Flügeln. Doch nun sind da keine Federn mehr. Ein Teil wurde von deiner Familie genommen, die dachten aus dir würde nie etwas werden. Ein weiterer Teil von deinen Freunden, die später zu Feinden wurden. Und ein grosen Teil hast du der alten Dame gegeben, weil sie als einziges sah was für schöne Federn du noch besitzt.

Nun stehst du vor dem Spiegel und erkennst dich nicht mehr wieder. Dort wo deine Flügel einst waren zeichnen Narben deine Haut. Niemand schenkt dir Beachtung. Du Strahlst nicht mehr. bist unsichtbar.

Doch wer weiß was passiert wenn du nachhause kommst. Was wird Gott dir sagen? Sagt er dir das es eine Lehre war? Das du zu eitel warst? Du in diesem Leben lernen musstest das wertzuschätzen was du hast?

Vielleicht gibt er dir noch eine Chance und lässt dich wieder in eine Welt bei der du ohne Flügeln geboren wirst und dann jemanden triffst der dir seine schönsten Federn gibt??